Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Unser Verständnis

Allgemeines zur Datenverarbeitung

  1. Nutzen unserer digitalen Angebote
    1. Logfiles
    2. Cookies und Tracking
      1. Technisch notwendige Cookies
      2. Cookies zur Reichweitenmessung
      3. Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)
      4. Cookie-Übersicht
      5. Marketing für unsere Produkte
    3. Anmeldung/Registrierung
    4. Weiterempfehlen von Artikeln und Anzeigen
    5. Embeds
    6. Opinary
    7. DataWrapper
    8. Datenschutz in den Sozialen Medien
    9. Podigee
    10. Riddle
  2. Wenn Sie Angebote der Marbacher Zeitung bestellen
    1. Zahlungsabwicklung
    2. Bonitätsprüfung und Profiling
  3. Push- und Messengerdienste
    1. Push-Benachrichtigungen über den Browser
    2. Push-Benachrichtigungen über Messenger

Unser Verständnis

Wenn Sie ein Angebot der Marbacher Zeitung nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Das kann bei der Nutzung unserer Websites sein, bei der Bestellung unserer Produkte oder wenn wir miteinander kommunizieren. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie und warum wir Ihre Daten verarbeiten und wie wir gewährleisten, dass sie vertraulich bleiben und geschützt sind.

Wir nehmen Datenschutz ernst: Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich ausschließlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes erforderlich ist oder diese von Ihnen freiwillig bereitgestellt werden. Außerdem schützen wir Ihre Daten mit Hilfe technischer und betrieblicher Sicherungen vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Diese Vorkehrungen überprüfen und modernisieren wir regelmäßig.
Zur einheitlichen und transparenteren Darstellung haben wir für Sie in den jeweiligen Kapiteln die Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung dargestellt. Zudem finden Sie die Rechtsgrundlage sowie Angaben zur Speicherdauer. Falls eine Übermittlung an Dritte oder an sog. Drittländer erfolgt, nennen wir eine solche Übermittlung im jeweiligen Kapitel.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Wir erheben personenbezogene Daten, soweit dies für uns erforderlich ist, um

• unsere digitalen Angebote zur Verfügung stellen zu können (Gewährleistung der Funktionalität)
• zu analysieren, welche Reichweite unsere Webseite hat und wie wir unsere Produkte für die Kunden optimieren können (Produktoptimierung),
• um Nutzersegmente sowie Profile zu bestimmen, auf deren Basis wir individuelle Angebote bereitstellen können (Personalisierung) und
• uns über Werbung finanzieren zu können, da es uns ohne Werbeeinspielungen nicht möglich ist, Ihnen unsere Inhalte kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

 

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DS-GVO besteht.

I. Nutzen unserer digitalen Angebote

Sie können unsere digitalen Angebote jederzeit mit oder ohne Registrierung je nach Angebot nutzen. Dies gilt für unsere Internetauftritte und Websites sowie die News-App unseres Unternehmens.

Bei manchen/speziellen Angeboten wie dem Mein Abo-Bereich oder StN Plus ist eine Anmeldung erforderlich.

A. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten übermittelt Ihr Browser folgende Daten an unseren Server:

Daten Zweck der Verarbeitung
Verwendetes Betriebssystem Auswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Website sicherzustellen
Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Auswertung der verwendeten Browser um unsere Websites hierfür zu optimieren
Internet-Service-Provider des Nutzers Auswertung der Internet Service Provider
IP-Adresse Darstellung der Website auf dem jeweiligen Gerät
Datum und Uhrzeit des Aufrufs Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Webite.
Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke
Logfiles Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website
Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Löschung der IP-Adresse erfolgt in der Regel nach 15 Tagen.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Websites anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und wir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO an der Datenverarbeitung, deren Sicherheit wir mit am Stand der Technik orientierten Schutzmaßnahmen gewährleisten. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Die Daten werden nach 30 Tagen gelöscht, die IP-Adressen werden in der Regel nach 15 Tagen gelöscht.

Ihre Daten werden an unsere Hosting-Dienstleister weitergegeben.

B. Cookies und Tracking

Unsere Webseites verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Um den Erfolg und die Reichweite unserer Websites zu messen, führen wir Analysen des Nutzerverhaltens durch (sog. Webanalysen). Dabei kommen regelmäßig sogenannte Tracking-Tools zum Einsatz.
Es wird unterschieden: technisch notwendige Cookies, Cookies zur Reichweitenmessung, Tracking-Tools für nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA).

In den Datenschutz-Einstellungen finden Sie eine Übersicht der eingesetzten Dienste und Tools, die Cookies setzen.

Datenschutz-Einstellungen

 

Hier können Sie Einstellungen persönlich vornehmen und individuell anpassen.

 

1. Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
Technisch notwendige Cookies sind nicht zwingend erforderlich, um die Website anzuzeigen. Einige Funktionen der Website, wie z.B. Warenkorb, Kontaktformular, etc. können ohne diese Cookies jedoch nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Eine Deaktivierung dieser Cookies kann durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

2. Cookies zur Reichweitenmessung

Um die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können, ist zur Vermarktung dieser Webseite eine Nutzungsmessung zur Erstellung von Statistiken erforderlich, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet. Unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite. Dieser lässt sich anhand der Statistiken ermitteln – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter. Deshalb ist diese Verarbeitung notwendig und kein Widerspruch möglich.

Diese Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal ein Jahr beschränkt. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Die vollständige IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert.

Benennung des Anbieters IVW/INFOnline
Dienstleister-typ Auftragsverarbeiter, Reichweitenmessungsdienstleister
Datenübermittlung an Drittland NEIN
Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO EU-Standardvertragsklauseln
Betroffene Datenkategorie Zweck der Verarbeitung Speicherdauer
Durch Kürzung anonymisierte IP-Adresse Erstellung von Nutzungsstatistiken für Reichweitenmessung Maximal 60 Tage
Nutzungsdaten in Verbindung mit einem eindeutigen Identifier Maximal sechs Monate
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
3. Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)

Zur Finanzierung unseres Angebotes setzen wir Werbung ein. Dazu nutzen wir Dienste von Werbepartnern oder kooperieren mit Werbepartnern und Werbenetzwerken. Diese setzen Cookies, Pixel oder ähnliche technische Mittel ein, um Werbeanzeigen anzeigen und auswerten zu können. Werbeanzeigen können dabei auf den jeweiligen Nutzer angepasst sein, indem beispielsweise Informationen des Browsers zur Nutzung (wie etwa besuchte Seiten, Besuchszeiten, Verweildauer) herangezogen werden. Aber auch nutzerbezogene Werbeeinblendungen sind möglich. Darüber hinaus können Auswertungen zur Reichweite oder zu Abrechnungszwecken in pseudonymisierter Form vorgenommen werden. Die Einzelheiten zu den eingesetzten Diensten, Kooperationspartnern und einzelnen Widerspruchsmöglichkeiten haben wir nachstehend für Sie dargestellt. Diese Werbung erfolgt mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

In den Datenschutz-Einstellungen finden Sie eine Übersicht der eingesetzten Dienste und Tools.

Datenschutz-Einstellungen

 

Hier können Sie Einstellungen persönlich vornehmen und individuell anpassen.

 

Im Falle eines Opt-Outs werden Ihnen weiterhin Werbeeinblendungen angezeigt, die jedoch nicht mehr nutzungsbasiert sind.

4. Cookie-Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht der auf unseren Seiten eingesetzten Cookies »

5. Marketing für unsere Produkte

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, nutzen wir Dienste von Werbepartnern oder kooperieren mit Werbepartnern und Werbenetzwerken. Diese setzen Cookies, Pixel oder ähnliche technischen Mittel ein, um Werbeanzeigen anzeigen und auswerten zu können. Werbeanzeigen können dabei auf den jeweiligen Nutzer angepasst sein, indem beispielsweise Informationen des Browsers zur Nutzung (wie etwa besuchte Seiten, Besuchszeiten, Verweildauer) herangezogen werden. Aber auch nutzerbezogene Werbeeinblendungen sind möglich. Darüber hinaus können Auswertungen zur Reichweite oder zu Abrechnungszwecken in pseudonymisierter Form vorgenommen werden. Die Einzelheiten zu den eingesetzten Diensten, Kooperationspartnern und einzelnen Widerspruchsmöglichkeiten haben wir nachstehend für Sie dargestellt. Diese Werbung erfolgt mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

Advertising und Remarketing über Google Ads

Um auf unsere Angebote aufmerksam zu machen, schalten wir Anzeigen im Suchnetzwerk von Google und Werbebanner im Google Displaynetzwerk (Banner auf Webseiten von Dritten) und nutzen das Remarketing von Google Ads bzw. Analytics. Wir können dabei Anzeigen mit Suchbegriffen kombinieren oder mit individuellen Anzeigen Werbung für Produkte und Dienstleistungen machen, die Sie sich auf unserer Seite angesehen haben. Mit Ads-Remarketing-Listen können wir Such- und Displaykampagnen optimieren, wenn Sie unsere Seite schon einmal besucht haben. Für diese interessensbezogene Werbung analysiert Google Ihr Nutzerverhalten mit Cookies, die beim Klick auf Anzeigen oder dem Besuch unserer Webseiten gesetzt werden. Wir und Google bekommen dann Informationen darüber, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind und können diese hierdurch optimieren. Die Statistiken, die uns Google bereitstellt, beinhalten die Zahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen gekl